26.06.01 11:41 Uhr
 157
 

Gaswolke mit einer Temperatur von mehreren Millionen Grad nachgewiesen

In der rund 30 Millionen Lichtjahre von uns entfernten Galaxie NGC4631 konnten Astronomen erstmals die Existenz einer extrem heißen Gaskorona, die sich um die Galaxie windet, nachweisen.


Auch bei unserer Milchstraße geht man davon aus, dass auch sie von solch einer Gaskorona umgeben ist.
Doch der direkte Beweis konnte bisher noch nicht geliefert werden, da es extrem schwierig ist, die Strahlung der Korona von anderer zu trennen.

Allein die Stellung der Galaxie von NGC 4631 machte es möglich diese Röntgenstrahlung eindeutig zu identifizieren und so die Korona nachzuweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kalef
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Grad, Temperatur
Quelle: www.morgenwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?