26.06.01 11:39 Uhr
 28
 

Auslieferung von Milosevic - Journalisten "kämpfen" um die besten Plätze

Wie das jugoslawische Informationsministerium verlauten ließ, warten etwa 400 Journalisten und Kamerateams darauf, exclusiv aus Belgrad über die Auslieferung von Milosevic berichten zu können.

Das Untersuchungsgefängnis, in welchem sich Milosevic befindet, ist derzeit heiß begehrt unter den ausländischen Journalisten.

Um den besten Platz für die Berichterstattung zu haben, werden Anwohnern hohe Geldsummen geboten, damit man aus deren Wohnung drehen darf und die besten Fotos schießen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Platz, Journalist, Auslieferung
Quelle: www.charts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!