26.06.01 11:16 Uhr
 2.802
 

Der wohl schlechteste Deutsche Profiboxer aller Zeiten

Der Berliner Mario Lupp ist wohl der schlechteste Deutscher Profiboxer aller Zeiten. Seine Kampf-Bilanz lautet: 38 Kämpfe 32 Niederlagen. Aber erst 2 mal wurde er K.O. geschlagen.

Ein paar mal im Jahr läßt sich Lupp für 3000 bis 4000 Mark im Ring 'vermöbeln'.
Nach einem Kampf in Wien ist er erst 15 Minuten später zu sich gekommen und wollte seine Karriere beenden. Doch dann beschloss er doch weiter zu machen.

Seine Meinung: 'Es ist so geil K.O. zugehen. Vielleicht hätte ich doch Schachspieler werden sollen'.


WebReporter: ORDU
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Profi
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?