26.06.01 11:00 Uhr
 4
 

Nordsee verlängert Zeichnungsfrist bis 27. Juni

Die Zeichnungsfrist für die Aktien der Nordsee AG, einem Betreiber von Quickservice-Restaurants, wurde um zwei Tage bis zum 27. Juni, 16.00 Uhr verlängert.

Die NORDSEE-Aktien werden nun zu einem Festpreis von 15 Euro zur Zeichnung angeboten und die Emissionsstruktur den Marktgegebenheiten angepasst. Das neue Angebot umfasst 5 Mio. Stückaktien aus einer Kapitalerhöhung und 1,5 Mio. Stückaktien aus Altbesitz. Zusätzlich ist ein Greenshoe von bis zu 1 Mio. Stückaktien aus Altbesitz vorgesehen. Bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption beträgt das Emissionsvolumen somit bis zu 112,5 Mio. Euro.

Der Freefloat beläuft sich dabei auf 50,3 Prozent. Die Erstnotiz im Amtlichen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse ist nun für den 2. Juli 2001 vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordsee, Zeichnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?