26.06.01 10:00 Uhr
 707
 

Erneute Verhandlung über Kopftuch-Urteil in Mannheim

Heute findet im Verwaltungsgerichtshof in Mannheim (Baden-Württemberg) die Verhandlung über die Klage von Ferestha Ludin, einer afghanischstämmigen Lehramtsbewerberin statt.

Ludin hatte schon vor einem Jahr auf Übernahme in den Schuldienst geklagt, war jedoch vor dem Verwaltungsgericht in Stuttgart gescheitert.

Der Streit geht um die Frage, ob eine moslemische Lehrerin im Unterricht ein Kopftuch tragen darf, da dies möglicherweise ein Verstoß gegen die staatliche Neutralitätspflicht darstellt.


WebReporter: manuelo
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Urteil, Verhandlung, Mannheim, Kopftuch
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?