26.06.01 08:56 Uhr
 40
 

80 Jähriger Geisterfahrer fuhr durch den Wolfsbergtunnel

In Kärnten in Österreich ist ein 80 Jahre alter Mann aus Deutschland bei seiner Fahrt auf der Gegenfahrbahn durch den Wolfsbergtunnel gefahren.

Die Gendarmen hatten zuvor noch versucht ihn zu warnen, aber der Mann fuhr weiter.

Er sei langsam gefahren und es wäre auch wenig Verkehr gewesen, rechtfertigte sich der 80 Jährige später.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geist, Geisterfahrer
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sevilla: Junger Flüchtling krallte sich 230 Kilometer lang an Busunterseite fest
Nordkorea vergleicht Politik Donald Trumps mit der Adolf Hitlers
Donald Trumps Schwiegersohn erhielt vor Wahl Millionenkredit der Deutschen Bank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?