26.06.01 06:54 Uhr
 1.337
 

Neuer Rückschlag für Napster

Napster hatte in den USA vor einem Berufungsgericht versucht, die Aufhebung der Strafmaßnahmen zu erreichen und ebenfalls ein Wiederaufnahmeverfahren in Sachen Verletzung des Urheberrechtes zu bekommen.

Beides lehnte das Gericht ab, wie es am Montag in einer Stellungnahme mitteilte.

Damit bleibt Napster nur noch der Gang zum Bundesgerichtshof.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Rückschlag
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?