25.06.01 22:05 Uhr
 80
 

Nach Jubiläumsfeier: 3 Polizisten erhalten "strafrechtliche Würdigung"

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens feierten ca. 600 Gäste das Jubiläum des Landeskriminalamtes in Erfurt. Für drei der dabei anwesenden Beamten endete diese Feier mit Führerscheinentzug und der Einleitung strafrechtlicher Schritte.

Der Erste wurde gegen 23 Uhr auf der A4 in der Nähe von Gera von seinen Kollegen der Autobahnpolizei aufgegriffen, denen die Schlangenlinien des Fahrers aufgefallen waren - Ergebnis : 1,4 Promille.

Gegen 2:15 Uhr dann erwischte es den Nächsten. Er war mit 1,55 Promille direkt vor dem LKA Erfurt auf der Gegenfahrbahn mit einem PKW kollidiert und flüchtete - konnte aber gestellt werden. Der Dritte fuhr eine halbe Stunde später in einen Strassengraben bei Westerengel und verletzte sich schwer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizist, Jubiläum
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?