25.06.01 20:03 Uhr
 11
 

Österreich: Präsidium der Sozialversicherung und Regierung uneinig

Bei der Verhandlungsrunde mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (ÖVP) konnten die Sozialpartner keine Einigung über das Präsidium des Hauptverbandes treffen.

In dem Reformpapier von Sozialminister Herbert Haupt (FPÖ) gibt es noch einige ungeklärte Punkte die noch ausdiskutiert werden müssen.

Keiner der Partner wollte gegenüber der Presse einen neuen Verhandlungstermin nennen.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Regierung, Regie, Präsidium, Sozialversicherung
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?