25.06.01 19:20 Uhr
 8
 

SanDisk führt 128 MByte Secure Digital Card ein

SanDisk, ein führender Hersteller von Flash-Speicher und Flash-Speicherkarten, führt eine 128 MByte fassende Secure Digital (SD) Karte ein. SD ist ein Standard für briefmarkengroße Speichermedien, der sich durch seine besondere Kompaktheit (32*24*2,1 mm) auszeichnet.

Er findet beispielsweise in digitalen Kameras oder in den neuesten Palm-PDAs Anwendung. Der Preis der neuen SD-Karte wird bei 200 Dollar liegen.

Die Aktien von Sandisk notieren aktuell bei 22,819 Dollar auf Vortagesniveau.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Digital, MByte
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?