25.06.01 18:52 Uhr
 10
 

Laut RTL wollen sie ihre Informationskompetenz stärken

Nächstes Jahr kommt auf dem Privatsender RTL eine vierteilige Doku über die Nachkriegszeit in Deutschland. Dadurch wollen sie ihre Informationskompetenz stärken.

Der Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche will mit dem Sprecher von RTL ein Streitgespräch führen. Denn sie wollen das der Sender an die gesellschaftliche Verantwortung denkt.

Im Fernsehen dürfen Themen wie die Kommerzialisierung von Sex nicht propagiert werden. RTL würde nie eine Sendung wie in den US zeigen, wo Leute gedrillt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Info
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?