25.06.01 18:52 Uhr
 10
 

Laut RTL wollen sie ihre Informationskompetenz stärken

Nächstes Jahr kommt auf dem Privatsender RTL eine vierteilige Doku über die Nachkriegszeit in Deutschland. Dadurch wollen sie ihre Informationskompetenz stärken.

Der Ratsvorsitz der Evangelischen Kirche will mit dem Sprecher von RTL ein Streitgespräch führen. Denn sie wollen das der Sender an die gesellschaftliche Verantwortung denkt.

Im Fernsehen dürfen Themen wie die Kommerzialisierung von Sex nicht propagiert werden. RTL würde nie eine Sendung wie in den US zeigen, wo Leute gedrillt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Info
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?