25.06.01 15:13 Uhr
 1.103
 

Alarmbereitschaft für US-Bürger

Die amerikanische Regierung, genauer das Department of State, gab heute an alle Amerikaner, die zur Zeit im Ausland sind, die Warnung heraus, extreme Vorsicht zu wahren, da man einen Terroranschlag fürchtet.

Wie das DoS empfiehlt, sollten Amerikaner im Ausland bei Reisen wechselnde Routen benutzen, ihre Fahrzeuge möglichst nicht unbeaufsichtigt zurücklassen und grundsätzlich den Kontakt mit allen verdächtigen Objekten zu vermeiden.

Als Grund für diese Warnungen gibt das DoS einen (wahrscheinlich) drohenden Angriff der Terror-Gruppe um Usama bin Laden an. Dieser wird als extrem gefährlich eingestuft, da er nicht zwischen normalen Bürgern und Regierungseinrichtungen unterscheide.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bürger, Alarm
Quelle: travel.state.gov

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?