25.06.01 15:02 Uhr
 1.099
 

Faulenzen im Urlaub - Der IQ sinkt drastisch

Schlechte Karten für Urlauber. Wissenschaftler haben in einer Studie herausgefunden, dass der IQ eines Menschen tatsächlich um bis zu 20 Punkte sinkt, wenn er im Urlaub nichts tut als Faulenzen.

Um dem Intelligenzverlust vorzubeugen muß das Gehirn mindestens 2mal pro Tag mit denkfördernden Aufgaben 'belastet' werden. Also beispielsweise eine Partie Dame oder Schach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Urlaub, IQ
Quelle: www.apa.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?