25.06.01 14:46 Uhr
 24
 

Bayern Vize Rummenigge fordert Reformierung der Ausländerbeschränkung

Karl-Heinz Rummenigge, Vizepräsident des FC Bayern München hat sich zu Wort gemeldet und fordert die baldige Reformierung der 'Ausländerregelung' innerhalb der Bundesliga.

Nachdem in Italien ab der kommenden Spielzeit unbegrenzt Ausländer, ganz gleich ob aus EU- oder Nicht-EU-Staaten, eingesetzt werden dürfen, fordert Rummenigge eine Angleichung auch in Deutschland, da er sonst internationale Wettbewerbsnachteile sieht

Deshalb möchte er die Thematik möglichst schnell zur Diskussion bringen, um eine Neuregelung anzustreben. Unterstützt wird er dabei von Dortmunds Manager Meier, der ebenfalls den Wegfall der Ausländerbeschränkung auf drei Nicht-UEFA Spieler fordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Reform, Ausländer, Vize, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Fußball: Philipp Lahm spekuliert angeblich auf Job von Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Karl-Heinz Rummenigge kritisiert Thomas Müller, der auf Bank saß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?