25.06.01 13:41 Uhr
 754
 

Brüder-Streit: Schumi rechtfertigt seinen "Brutalo-Start"

Als Michael Schumacher noch seinen Sieg im Großen Preis von Europa feierte, war Ralf schon im Flugzeug und flog nach Österreich.

Wahrscheinlich zum ersten Mal war Ralf für seinen Bruder ein richtiger Konkurrent, der schon am Start hart bekämpft wurde. Schumi I sagte, dass er seinem Bruder so wenig schenke wie er ihm, weil ihn die Presse wegen dem 'Brutalo-Start' anmahnte.

'Der Start war die Schlüsselszene, ich musste Ralf hinter mir halten - mit allen Mitteln', so rechtfertigte Michael die Aktion, bei der er seinen Bruder fast an die Mauer geschoben hatte.


WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Start, Bruder, Brutal
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?