25.06.01 12:08 Uhr
 4.400
 

Highspeed-Internet im Test: Kaum positive Urteile

Alle wollen Highspeed-Internet, doch kaum welche bekommen es wirklich. Computerchannel hat getestet, was die einzelnen Zugänge bringen. Dabei sieht es meist gar nicht gut aus.

Sateliten-Internet und Richtfunk scheiden schon im Vorhinein aus, da sie für einen privaten Kunden kaum erschwinglich sind. Bei anderen Alternativen (TV-Kabel, DSL) hapert es an der Flächendeckung, dazu kommen Lieferschwierigkeiten bei T-DSL.

Allein eine Zugangsart scheint den meisten Ansprüchen gerecht zu werden: Internet aus der Steckdose von RWE wird wohl zur kundenfreundlichsten Alternative zu DSL.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MAdler-2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Urteil, Test, Highspeed
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?