25.06.01 12:05 Uhr
 1.127
 

Peinlich: Microsoft schon wieder ein Fehler unterlaufen

Microsoft bietet einen Patch an um die Lücke bei Word zu schliesen. Ohne den Patch können die Angreifer die Makro Kontrolle übernehmen. Normaler Weise warnt Word, wenn man eine Datei öffnen will die ein Makro enthält.

Aber die Angreifer können die Kontrollen leicht übergehen. Die Angreifer können aber die Datei nicht im Word erstellen sondern nur in einen Editor. Sie müssen die Datei dann nur noch modifizieren. Der Benutzer bekommt dann eine E-Mail.

Microsoft empfiehlt jeden User den Patch zu Installieren. Den Patch könnt ihr euch unter Downloaden:
http://www.microsoft.com/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Fehler, Peinlichkeit
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?