25.06.01 12:05 Uhr
 1.127
 

Peinlich: Microsoft schon wieder ein Fehler unterlaufen

Microsoft bietet einen Patch an um die Lücke bei Word zu schliesen. Ohne den Patch können die Angreifer die Makro Kontrolle übernehmen. Normaler Weise warnt Word, wenn man eine Datei öffnen will die ein Makro enthält.

Aber die Angreifer können die Kontrollen leicht übergehen. Die Angreifer können aber die Datei nicht im Word erstellen sondern nur in einen Editor. Sie müssen die Datei dann nur noch modifizieren. Der Benutzer bekommt dann eine E-Mail.

Microsoft empfiehlt jeden User den Patch zu Installieren. Den Patch könnt ihr euch unter Downloaden:
http://www.microsoft.com/...


WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Fehler, Peinlichkeit
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?