25.06.01 15:58 Uhr
 28
 

FC Bayern - Uli Hoeneß empört "Wir wollen Jancker nicht loswerden"

Jetzt redet Bayern - Manager Uli Hoeneß Klartext im Fall Carsten Jancker. Vor einigen Wochen kam das Gerücht auf, dass Jancker mit seiner Glatze das Ansehen des FC Bayern schädige und der Meister ihn deshalb verkaufen möchte.

'Das ist eine ganz große Sauerei. Wir haben absolut keine Probleme mit Carsten Jancker', so Hoeneß. Das Problem ist, Jancker will spielen und das wird in der nächsten Saison mit der Verpflichtung von Claudio Pizarro noch schwerer.

Die Bayern haben kein Problem damit, wenn Carsten Jancker doch bleibt.
Auch die geforderten 30 Millionen für ihn sind jetzt verhandelbar, heißt es aus der Führungsriege.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Uli Hoeneß
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?