25.06.01 11:08 Uhr
 22
 

Klagenfurter Literaturzirkus: Autoren liefern sich harten Wettstreit

Im österreichischen Klagenfurt wird dieser Tage erneut der Ingeborg-Bachmann-Preis für Literatur verliehen. Bei diesem nun schon seit 25 Jahren ausgetragenen Wettbewerb treten Autoren bei einer öffentlichen Lesung an, um die Jury zu überzeugen.

Von Donnerstag an werden 16 Literaten bei den sog. 'Tagen der deutschsprachigen Literatur' antreten, um ihr Können zu demonstrieren. Die Veranstaltung wird dabei oft als Literaturzirkus und Spektakel tituliert.

Dazu beigetragen hat u.a. der bekannte Kritiker Marcel Reich-Ranicki, welcher schon manche Diskussion mit Leben füllte. In der Vergangenheit gab es schon Spektakuläres: Rainald Goetz z.B. schnitt sich mit einer Rasierklinge in die Stirn und las dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Klage, Autor, Liter, Literatur, Literat, Klagenfurt, Wettstreit
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen
Graphic Novel "Watchmen" wird Teil des neuen DC-Universums werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?