25.06.01 10:57 Uhr
 1
 

Prada: IPO für Herbst geplant

Die Prada Holding B.V., ein führendes italienisches Modehaus, beabsichtigt nun doch, ihren Börsengang im kommenden Herbst in Italien und eventuell an einer weiteren Börse zu vollziehen. Ende Mai diesen Jahres hatte das Unternehmen sein IPO verschoben.

Bei der Emission werden voraussichtlich 25-30 Prozent des Kapitals an die Börse gebracht, was u.a. für die Tilgung der entstandenen Schulden in Höhe von 1,9 Mrd. DM sowie weitere Akquisitionen verwendet werden soll.

Der Luxuskonzern konnte im Jahr 2000 bei einem Wachstum von 32 Prozent einen Umsatz von rund 3,2 Mrd. DM erwirtschaften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Herbst, IPO, Prada
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?