25.06.01 08:38 Uhr
 46
 

Niedersachsen: Dackel wurde im Garten von Schlange gebissen

Mitten in Niedersachsen in einem Garten: Ein Dackel wird von einer Schlange gebissen, die rot war, schwarze Punkte und Linien als Muster aufwies und ungefähr 1 Meter lang war.


Mit speziellen Werkzeugen fing die Feuerwehr das Reptil ein. Woher das Tier stammte, ist noch nicht bekannt.

Der Dackel lebt noch, also scheint sie zumindest nicht giftig gewesen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Niedersachsen, Garten, Schlange, Dackel
Quelle: dpa.mmm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?