25.06.01 08:16 Uhr
 23
 

Bombendrohung: Flugzeug mit 150 Passagieren in Spanien notgelandet

Santiago de Compostela: Ein Flugzeug der irischen Luftfahrtgesellschaft ‘Ryanair’, welches sich auf dem Weg von Faro/Portugal nach Dublin befand, musste gestern wegen einer Bombendrohung in Santiago de Compostela notlanden.

Wie die Behörden mitteilten, sah sich der Pilot gezwungen, die Maschine in Santiago de Compostela notzulanden, nachdem in der Maschine ein Schreiben mit dem Hinweis auf eine Bombe an Bord gefunden wurde.

Das Flugzeug mit 150 Passagieren und der Besatzung an Bord landete problemlos auf spanischem Territorium. Ob tatsächlich eine Bombe gefunden wurde, ist derzeit noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spanien, Flugzeug, Bombe, Passagier
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?