24.06.01 18:55 Uhr
 19
 

Jubiläum: Sitting Bull vs. General Custer vor 125 Jahren

Am 25. Juni 1876 war es Sitting Bull, der seine Indianer gegen General Custer zum letzten großen Sieg führte.
An die 4000 ' Rothäute ' waren einfach zuviel für Custer´s 7. US-Kavallerie, die mit 266 Reitern zum Little Big Horn
unterwegs war.

Das Desaster für die Soldaten war nach 20 Minuten vorüber.Danach lebte keiner der Kavalleristen mehr, einschließlich General Custer.
Von den Indianern gingen 32 zu Manitou.

Custer war berühmt - berüchtigt.
Er war es, der ein Cheyenne-Lager angreifen ließ, in dem sich zu diesem Zeitpunkt vor allem Frauen und Kinder aufhielten.
Traurige Bilanz des Angriffes: 103 Tote.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: General, Jubiläum, Red Bull
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?