24.06.01 18:40 Uhr
 60
 

Was kann man gegen Drogenkonsum bei Freunden unternehmen?

Wenn Freunde Drogen nehmen, dann ist das immer schwer für einen. Man weiß nicht was man machen soll und fühlt sich hilflos. Man will die Freundschaft retten und will seinem Freund helfen von den Drogen los zu kommen. Aber was kann man dafür tun?

Man kann z.B. seinen Freund immer und immer wieder mit der Wirklichkeit konfrontieren und ihm sagen, was die Drogen aus ihm gemacht haben.


Wenn er sich entschließt, auf Entzug zu gehen, sollte man auch nicht zu viel Mitgefühl zeigen. Dadurch unterstützt man nur die Verlängerung seiner Sucht. Wenn alles nichts hilft, sollte man so konsequent sein und den Kontakt beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mike_shinoda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Freund, Droge
Quelle: www.bravo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?