24.06.01 16:23 Uhr
 101
 

Schwächeanfall am Rednerpult: Bush-Pressechef arbeitet bis zum Kollaps

Der Pressesprecher des US-Präsidenten ist ein vielbeschäftigter Mann mit einem höchst stressigen Job: Das wurde Ari Fleischer nun deutlich bewußt, als er während seiner Rede auf der Abschlußfeier seiner ehemaligen High School kollabierte.

Zunächst hielt er für etwa 20 Sekunden inne, wurde aschfahl und verlor das Gleichgewicht. Der aufmerksame Direktor fing ihn auf, bevor er stürzte. Sanitäter kümmerten sich sofort um ihn. Nach kurzer Erholungspause beendete er angeschlagen seine Rede.

Anschließend liess er sich weiter versorgen, verweigerte aber den Transport ins Krankenhaus. Er erklärte den Schwächanfall mit der Erschöpfung durch Überarbeitung, zu wenig Schlaf und unregelmäßigem Essen im Zusammenhang mit der Hitze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Presse, Schwäche, Schwächeanfall
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?