24.06.01 15:18 Uhr
 36
 

Dinosaurier-Ei wurde gleich nach der Entdeckung gestohlen

In der italienischen Region Trentino wurde vor einer Woche ein 22,5 cm langes Dinosaurier-Ei gefunden. Das seltene Stück befand sich im Rio-Sass-Canon auf einem Felsvorsprung.

Dort lag es aber nicht mal zwei Tage. Dann 'sicherten' sich Diebe das wertvolle Gut, obwohl es aufgrund seiner Lage sehr schwierig zu erreichen war.

Die Ermittler tappen noch im Dunkeln, wer diesen dreisten Diebstahl begangen hat. Sie glauben, dass es entweder Vandalen waren oder Diebe, die für Sammler klauen.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Dinosaurier, Ei
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden
Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?