24.06.01 15:14 Uhr
 4.285
 

Drohgebärden: Microsoft verlangt Lizenzprüfungen

5000 US-Firmen sind von Microsoft aufgefordert worden, betrieblich eingesetzte Software auf ordentliche Lizenzierung zu überprüfen und nach spätestens 30 Tagen bei Microsoft Bericht zu erstatten.

Das Microsoft-Schreiben wurde in einem drohenden Stil verfaßt und stößt bei den Firmen auf einigen Unmut.

Der Softwareriese macht geltend, das Recht auf solche Überprüfungen in den Lizenzvereinbarungen festgeschrieben zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Lizenz
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen