24.06.01 14:15 Uhr
 20
 

Neuer Katheter gegen tödliche Infektionen im Krankenhaus

Ein neues Material von Kathetern, welches im Herbst in Europa auf den Markt kommen soll, könnte in Zukunft lebensbedrohliche Infektionen im Krankenhaus verhindern.



Der neue, versilberte Katheter besitzt eine antimikrobielle Wirkung, welche verhindern soll, dass sich Krankheitserreger ansiedeln können und nicht so, wie bisher, dadurch Blutvergiftungen ausgelöst werden können.

In Deutschland sollen, so die Schätzung von Experten, fast 4.500 Menschen an dieser Infektion auch 'Katheterassoziierten Infektion' genannt, jährlich sterben. Durch diesen neuen Katheter könnten 2.500 Menschen mehr gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schauri
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Krank, Krankenhaus, Infektion, Infekt, Katheter
Quelle: www.pressetext.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?