24.06.01 13:00 Uhr
 368
 

Microsoft Gegner fordern zweite Monopol-Klage

US-Staatsanwälte versuchen ein weiteres Anti-Trust-Verfahren gegen den Redmonder Konzern einzuleiten. Ursache ist die geplante Integration von Messaging- und Media-Funktionen in Windows XP.

Procomp, Sun und Oracle geht es im Einzelnen um die Integration von Windows Messenger und Media Player.
Beim Letzteren wird befürchtet, dass Microsoft sein Musikformat WMA durchsetzen könnte.

Wie gewohnt meint Microsoft, dass diese Integration nur zum Wohl des Benutzers sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aleena
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Klage, Gegner, Monopol
Quelle: www.e-media.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?