24.06.01 12:35 Uhr
 811
 

Zwischenfall in Korea - Marine eröffnet das Feuer

Im Gelben Meer ist es zu einem Zwischenfall mit einem nordkoreanischen Fischerboot und der südkoreanischen Marine gekommen. Das Fischerboot drang in südkoreanische Gewässer ein, die Marine versuchte mit Warnschüssen das Boot zur Umkehr zu bewegen.

Nach drei Stunden hatte das Fischereiboot dann ein Einsehen und nahm wieder Kurs auf Nordkorea.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Feuer, Marine, Korea, Marin, Zwischenfall
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?