24.06.01 12:01 Uhr
 12
 

Der Kampf ums Geld ist vorbei - Länderfinanzausgleich verabschiedet

Drei Tage lang haben sich die Ministerpräsidenten der Länder gestritten, aber letztendlich doch auf einen neuen Länderfinanzausgleich geeinigt. Jahrelange Diskussionen waren dem vorausgegangen.

Wie so oft bei brisanten Themen kommt am Ende ein Kompromiß heraus. Es gibt nun eine Schmerzgrenze für die wohlhabenden Länder Bayern, Baden-Württemberg und Hessen.

Auf der anderen Seite werden die Nehmerländer animiert mehr Steuereinnahmen zu erzielen. Bayerns Ministerpräsident Stoiber dazu: 'Es ist ein wichtiger Schritt für Deutschlands föderalen Staat.'


WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Kampf, Land
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland
AfD droht Bundestagsabgeordneten: "Wenn ihr Krieg wollt, dann Krieg"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?