23.06.01 23:36 Uhr
 17
 

Grimme-Preise werden jetzt auch online vergeben

Das Grimme-Institut hat in der vergangenen Woche zum ersten Mal überhaupt Online-Preise vergeben. Dazu standen verschiedene Kategorien zur Auswahl, in denen Sieger gekürt wurden.

So zum Beispiel die Kategorie 'TV', in der die Seiten vom Nachrichtensender N-TV und von Harald Schmidt die vorderen Plätze belegten. Giga.de und Bitfilm.de landeten bei 'Web-TV' ganz vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?