23.06.01 20:04 Uhr
 1.040
 

Buchstäblich vom Himmel gefallen - Tod durch zuviel Schokolade

Hunderte von Seemöwen waren in der Luft und suchten Nahrung. Plötzlich entdeckten einige von ihnen etwas Süßes. Es war Schokolade auf dem Boden und sie flogen runter, um diese leckeren Süßspeisen zu verspeisen. Sie waren ahnungslose hungrige Tiere.

Denn sie wussten nicht, dass es ihr letzter Happen sein würde. Die Möwen fraßen die Schokolade und hoben wieder in die Lüfte ab, doch nur geringe Zeit später fielen sie wie betäubt zu Boden. Sie schlugen mit den Köpfen auf und starben sofort.

Toxikologen untersuchten den Ort und stellten fest, dass die umherliegende Schokolade den Tieren den Tod brachte. Die Möwen vertragen sie nicht. Sie aßen zu viel davon. Erstaunlicher Test: je besser die Schokolade, desto mehr Gifte sind enthalten.


WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Himmel, Schokolade
Quelle: www.vancouversun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?