23.06.01 20:04 Uhr
 1.040
 

Buchstäblich vom Himmel gefallen - Tod durch zuviel Schokolade

Hunderte von Seemöwen waren in der Luft und suchten Nahrung. Plötzlich entdeckten einige von ihnen etwas Süßes. Es war Schokolade auf dem Boden und sie flogen runter, um diese leckeren Süßspeisen zu verspeisen. Sie waren ahnungslose hungrige Tiere.

Denn sie wussten nicht, dass es ihr letzter Happen sein würde. Die Möwen fraßen die Schokolade und hoben wieder in die Lüfte ab, doch nur geringe Zeit später fielen sie wie betäubt zu Boden. Sie schlugen mit den Köpfen auf und starben sofort.

Toxikologen untersuchten den Ort und stellten fest, dass die umherliegende Schokolade den Tieren den Tod brachte. Die Möwen vertragen sie nicht. Sie aßen zu viel davon. Erstaunlicher Test: je besser die Schokolade, desto mehr Gifte sind enthalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Himmel, Schokolade
Quelle: www.vancouversun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?