23.06.01 19:44 Uhr
 126
 

Drachenflieger kollidiert in 300m Höhe mit Paragleiter - Absturz

In Österreich stieß heute in rund 300m Höhe ein Drachenflieger mit einem Paragleiter zusammen. Die aus Deutschland stammenden Männer stürzten ab, wobei der Paragleiter sofort nach dem Aufprall verstarb.

Der Drachenflieger wurde bei dem Absturz so stark verletzt, dass er sofort in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Eine Flugunfallkommission soll nun herausfinden, wie es zu diesen schweren Unfall kommen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Absturz, Höhe
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?