23.06.01 18:44 Uhr
 6.331
 

Vorsicht, sonst hat man eine Internetrechnung von 10.000 Mark

Dianna Freiesleben aus dem kanadischen Oshawa musste eine schmerzhafte und vor allem teure Lektion lernen.

Sie arbeitet als Teleworker für ein Krankenhaus in Toronto. Die erledigte Arbeit schickt sie kostengünstig an das Krankenhaus zurück. Doch nun ihr Fehler: sie wählte die falsche DFÜ-Verbindung.

Erst als nach einer Woche jemand vom Provider anrief, bemerkte sie es. Die Rechnung betrug dann aber schon rund 10.000 Mark. Nach Verhandlungen muss sie nun rund die Hälfte in monatlichen Raten abstottern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Vorsicht, Internetradio
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt