23.06.01 15:49 Uhr
 69
 

ICE ist in Brand geraten - 150 Personen wurden gerettet

In Kraichtal geriet heute der Triebwagen eines ICE's in Brand. Der Grund für den Ausbruch des Brandes wurde noch nicht bekannt gegeben, es ist auch noch nicht klar wie hoch der Schaden ist.

Zum Glück wurde keiner verletzt oder getötet. Die 150 Personen, die sich in dem Zug befanden, konnten von der Feuerwehr schnell evakuiert werden.

Alle Passagiere konnten mit einem anderen Zug die Reise fort setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cythehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Person, ICE
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Afrikaner häutet, schlachtet und verspeist seinen vierjährigen Neffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?