23.06.01 12:17 Uhr
 171
 

"Popstars" - Hear'Say wurden mit Eiern und Gläsern beworfen

Die englische Popgruppe Hear'say, das Pendant zu den deutschen No Angels, wurde bei einem Auftritt an der 'University of Cardiff' mit Eiern und Biergläsern beworfen, als sie auf der Bühne stand.

Die 5 Bandmitglieder waren geschockt. Verletzt wurde aber niemand. Die Gruppe zog ihren Auftritt bis zum Ende durch und räumte dann die Bühne, während einige der Studenten immer noch lauthals brüllten.

Ein Sprecher der Universität entschuldigte sich später für den Vorfall und bedauerte, dass der Vorfall nicht habe verhindert werden können. Denn offenbar sei er schon lange im Voraus geplant gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Popstar, Popstars
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Caroline Beil bringt im Alter von 50 Jahren Kind zur Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?