23.06.01 12:17 Uhr
 171
 

"Popstars" - Hear'Say wurden mit Eiern und Gläsern beworfen

Die englische Popgruppe Hear'say, das Pendant zu den deutschen No Angels, wurde bei einem Auftritt an der 'University of Cardiff' mit Eiern und Biergläsern beworfen, als sie auf der Bühne stand.

Die 5 Bandmitglieder waren geschockt. Verletzt wurde aber niemand. Die Gruppe zog ihren Auftritt bis zum Ende durch und räumte dann die Bühne, während einige der Studenten immer noch lauthals brüllten.

Ein Sprecher der Universität entschuldigte sich später für den Vorfall und bedauerte, dass der Vorfall nicht habe verhindert werden können. Denn offenbar sei er schon lange im Voraus geplant gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Popstar, Popstars
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?