23.06.01 11:55 Uhr
 16
 

Tapfere Schülerin nimmt vom Krankenbett an der Abschlussprüfung teil

Die 16-jährige englische Schülerin Harriet Jordan-Wrench wurde von einem Auto angefahren. Zu allem Unglück standen gerade die Examensarbeiten an.


Aber die ehrgeizige Schülerin, die gerne aufs College gehen möchte, ließ sich dadurch nicht entmutigen. Trotz Sauerstoffmaske und Morphium-Tropf schrieb sie im Krankenhaus in zwei Wochen elf Klausuren.

Wie Harriet berichtet, fühlte sie sich ein wenig einsam während der Klausuren. Aber das Examen habe ihr trotzdem sehr geholfen.
Das Mädchen brach sich Beine, Rippen, Knöchel und Becken und hat bereits 6 Operationen durchgestanden.


WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Krank, Abschluss
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?