23.06.01 11:55 Uhr
 16
 

Tapfere Schülerin nimmt vom Krankenbett an der Abschlussprüfung teil

Die 16-jährige englische Schülerin Harriet Jordan-Wrench wurde von einem Auto angefahren. Zu allem Unglück standen gerade die Examensarbeiten an.


Aber die ehrgeizige Schülerin, die gerne aufs College gehen möchte, ließ sich dadurch nicht entmutigen. Trotz Sauerstoffmaske und Morphium-Tropf schrieb sie im Krankenhaus in zwei Wochen elf Klausuren.

Wie Harriet berichtet, fühlte sie sich ein wenig einsam während der Klausuren. Aber das Examen habe ihr trotzdem sehr geholfen.
Das Mädchen brach sich Beine, Rippen, Knöchel und Becken und hat bereits 6 Operationen durchgestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Krank, Abschluss
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?