23.06.01 10:45 Uhr
 65
 

2Kg Ecstasy für Geschlechtsumwandlung: 24-Jähriger in Haft

2 Kg Ecstasy Tabletten sollte er für einen ' Freund ' nach Amerika schmuggeln. Bei diesem Unterfangen wurde er jedoch am 26.November 2000 am Düsseldorfer Flughafen geschnappt.

Laut Aussage des 24-jährigen Angeklagten, wollte er mit dem Geld, das er von seinem Auftraggeber dafür erhalten sollte, eine Geschlechtsumwandlung finanzieren.

Den Wunsch eine Frau zu werden, habe er schon seit seinem 10ten Lebensjahr.Sein Antrag auf Verlegung in ein Frauengefängnis wurde jedoch abgelehnt, denn bis zu einer Operation gelte er vor dem Gesetz immer noch als 'Mann'.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, 24, Geschlecht, Ecstasy, Geschlechtsumwandlung
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?