23.06.01 10:45 Uhr
 65
 

2Kg Ecstasy für Geschlechtsumwandlung: 24-Jähriger in Haft

2 Kg Ecstasy Tabletten sollte er für einen ' Freund ' nach Amerika schmuggeln. Bei diesem Unterfangen wurde er jedoch am 26.November 2000 am Düsseldorfer Flughafen geschnappt.

Laut Aussage des 24-jährigen Angeklagten, wollte er mit dem Geld, das er von seinem Auftraggeber dafür erhalten sollte, eine Geschlechtsumwandlung finanzieren.

Den Wunsch eine Frau zu werden, habe er schon seit seinem 10ten Lebensjahr.Sein Antrag auf Verlegung in ein Frauengefängnis wurde jedoch abgelehnt, denn bis zu einer Operation gelte er vor dem Gesetz immer noch als 'Mann'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, 24, Geschlecht, Ecstasy, Geschlechtsumwandlung
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?