23.06.01 09:15 Uhr
 13
 

CDU-Spendenaffäre: Neue Schwarzgelder gefunden

In der CDU-Spendenaffäre wurde vom Untersuchungsausschuss eine neue Partei-Spende in Höhe von 100.000 DM aufgedeckt, die offenbar verschleiert wurde.

Diese Spende von 1990 stammt von dem ehemaligen WAZ Verleger Grotkamp. Sie wurde in drei Teile aufgeteilt.

Während der Auschussvorsitzende von einer eindeutigen Verschleierung ausgeht, betont ein CDU-Sprecher, dass diese Spende ordnungsgemäß in den Büchern erscheint.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Schwarz, Spende, Schwarzgeld, Spendenaffäre
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?