23.06.01 09:03 Uhr
 725
 

Revolution in der Energiegewinnung - Strom aus dem Meer

In Norwegen will man in den kommenden Wochen und Monaten eine Technologie testen, die den Markt der Stromerzeugung revolutionieren könnte. Man entwickelte sogenannte 'Wassermühlen'.

Diese haben dasselbe Prinzip wie eine Windmühle. Sie nutzen die Kraft der Natur um Strom zu erzeugen. Der Unterschied liegt darin, dass die Wassermühlen in Meerengen aufgestellt werden und komplett unter der Wasseroberfläche liegen.

Angetrieben werden sie dann von Ebbe und Flut, die das Wasser bewegen. In Norwegen werden dabei Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 Meter pro Sekunde erreicht, was für die Stromerzeugung ausreicht.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom, Energie, Meer, Revolution
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?