23.06.01 08:31 Uhr
 74
 

Peinlich - Microsoft in 30 Minuten 4mal Opfer von Hackern

Der Hackerangriff fand am Freitagmorgen statt und wurde von verschiedenen Hackergruppen ausgeführt. Betroffen waren die folgenden 4 Website von Microsoft:feeds.mobile.msn.com, redsand.rte.Microsoft.com, arulk.rte.Microsoft.com, webcfeedback.msn.com.

Die Hacker drangen in die Rechner ein und veränderten die Webseiten. Bei einer der Sites wurde sogar zweimal hintereinander eingebrochen, nachdem Microsoft die Seite zwischenzeitlich wiederhergestellt hatte.

Zum Schutz gegen weitere Angriffe wurden alle Seiten dann Freitagabend vom Netz genommen. 3 der 4 Angriffe wurde von der Hackergruppe 'Prime Suspecttz' ausgeführt, die schon früher durch ähnliche Hacks in Erscheinung getreten war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Opfer, Hacker, Minute, Peinlichkeit
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?