23.06.01 08:31 Uhr
 74
 

Peinlich - Microsoft in 30 Minuten 4mal Opfer von Hackern

Der Hackerangriff fand am Freitagmorgen statt und wurde von verschiedenen Hackergruppen ausgeführt. Betroffen waren die folgenden 4 Website von Microsoft:feeds.mobile.msn.com, redsand.rte.Microsoft.com, arulk.rte.Microsoft.com, webcfeedback.msn.com.

Die Hacker drangen in die Rechner ein und veränderten die Webseiten. Bei einer der Sites wurde sogar zweimal hintereinander eingebrochen, nachdem Microsoft die Seite zwischenzeitlich wiederhergestellt hatte.

Zum Schutz gegen weitere Angriffe wurden alle Seiten dann Freitagabend vom Netz genommen. 3 der 4 Angriffe wurde von der Hackergruppe 'Prime Suspecttz' ausgeführt, die schon früher durch ähnliche Hacks in Erscheinung getreten war.


WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Opfer, Hacker, Minute, Peinlichkeit
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?