23.06.01 06:57 Uhr
 10
 

JVA Vierlande: Gab es vorher bereits einen Toten?

Nach dem Tod eines Häftlings werden immer mehr peinliche Details über die JVA Vierlande bekannt. So berichtet jetzt ein ehemaliger Häftling, dass es im Jahre 1996 oder 1998 bereits einen Toten gegeben haben soll.

Dieser Mann berichtet, dass ein Häftling, der gerade mit dem Transporter angekommen war, nach der Aufnahme röchelnd zusammengebrochen sei. Auch er hatte über Atemnot und Schmerzen geklagt. Nach 15 Minuten war der Sani bei dem Mann.

Später soll der leblose Kranke in einem Wäschesack auf der Ladefläche eines Wäschereifahrzeuges abtransportiert worden sein. Auch hier soll ein Notarzt vor der Anstalt gewartet haben. Nach Aussage des Häftlings war dieser jedoch nicht bei den Kranken.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: JVA
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?