23.06.01 05:15 Uhr
 18
 

Türke nach Überfall in die Heimat geflohen - Machtlose deutsche Justiz

Der Türke Beydilli (43) hat wahrscheinlich in seiner Heimat ein Leben voller Luxus. Er ist reich wieder in seine Heimat gekommen, aber er verdiente das Geld nicht mit seiner Arbeit; er putzte nur Toiletten in Deutschland.

Ein Überfall auf einen Geldtransporter machte ihn reich, praktisch über Nacht, er floh in seine Heimat, deutsche Behörden und die Polizei wissen nicht wohin und sind so völlig machtlos. 4 Millionen war die Beute im Oktober letzten Jahres.

Die Akte wurde jetzt geschlossen, das Verfahren gegen ihn eingestellt.Die Polizei in Düsseldorf ist frustriert, auch 4 Privatdetektive die erfolglos suchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Türke, Überfall, Macht, Justiz, Heimat
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
USA: Krankenpflegerin soll 92-jährige Patientin totgebissen haben
NSU-Prozess: Mutter von Beate Zschäpe verweigert vor Gericht Aussage



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?