22.06.01 23:09 Uhr
 22
 

Berliner Philharmoniker bekommen neuen alten Dirigenten

Der vor 12 Jahren nach Amsterdam gegangene italienische Dirigent Riccardo Chailly kehrt zu den Berliner Philharmonikern zurück.

Es ist zwar nur ein Gastspiel, aber er fühle sich wie zuhause, meinte der ehemalige Jungstar.

Er gründete vor sieben Jahren ein 120-köpfiges junges Orchester mit 30 Jahren Durchschnittsalter und machte sich in Mailand damit unbeliebt.
Der Visionär vertonte mit ihnen kürzlich auch unbekannte Werke von Rossini und Verdi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Dirigent, Philharmoniker
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?