22.06.01 21:48 Uhr
 35
 

Empörte Besucher bei Vermeer-Ausstellung in London

In der Londoner National Gallery führte das 1657 entstandene Bild 'Die Kupplerin' zu etwas Verwirrung. So mancher Londoner konnte nicht glauben, dass dieses derbe Werk Johannes Vermeer gemalt habe.

Dabei ist es das einzige auf das Jahr genau bestimmte seiner Gemälde. 75 Bilder sind insgesamt in London ausgestellt.


Bis zum 06.09. sind die Motive des damals selbstbewussten Bürgertums von ihm und 27 anderen Malern aus der Delfter Schule zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, London, Besuch, Besucher
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?