22.06.01 21:24 Uhr
 246
 

Wer den Lottojackpot knacken will, sollte nicht die 13 nehmen

Die Dreizehn ist die bisher am wenigsten gezogene Zahl im Lotto.
Die Trefferquote der 13 liegt bei 426 von 3927 Ziehungen. Sie liegt damit ganz hinten in der Reihe der meistgezogenen Zahlen.

Bessere Chancen hat man, wenn man die 38 ankreuzt - sie hat bereits 527 Ziehungen hinter sich.
Die weiteren am häufigsten gezogenen Zahlen lauten: 26 (517 Treffer), 49 (509), 3 (508), 25 (506) und 43 (505).


Vorsicht ist auch vor der 28 (440 Treffer) und der 45 (447 Treffer) geboten.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lotto
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?