22.06.01 21:09 Uhr
 24
 

Bei Dortmund ging die 30.000ste Dauerkarte über den Ladentisch

Borussia Dortmund verkaufte heute die 30.000ste Dauerkarte an einen 16-Jährigen, der noch einen Autogrammball obendrauf bekam.

Man strebt an, in ein paar Tagen bereits die 40.000ste Karte zu verkaufen.
Manager Meier meint: 'Hauptsache, wir liegen am Ende vor Schalke'.


Schalke hat jetzt schon 37.000 Karten verkauft, will aber nicht mehr als 40.000 Karten in den Vorverkauf gehen lassen, weil es noch Karten für die Abendkasse geben soll.


WebReporter: toastbrot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Dortmund, Laden
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?