22.06.01 20:32 Uhr
 2.636
 

BMW: Berger fordert 1000-PS-Motoren

800 PS reichen dem Österreicher nicht. Gerhard Berger (BMW) fordert eine Erlaubnis von 1 kPS-Motoren im Formel-1-Sport, weil momentan über eine Motorstärken-Beschränkung aus Sicherheitsgründen diskutiert wird.

Die eigenen Techniker lobte er. Der BMW-Motor dürfte der stärkste im Feld sein. Dennoch wird es noch eine Zeit dauern, bis die 1000 PS-Marke fällt.

Auch über die Siegchancen von Ralf Schumacher auf dem Nürburgring äußerte er sich. Da der Kurs BMW aufgrund des Abtriebs nicht liegen dürfte, wird Michael Schumacher aller Vorrausicht nach das Familienduell gewinnen.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Motor, PS, Berg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?