22.06.01 17:22 Uhr
 16
 

Schock für Cottbus: Stammspieler erleidet Kreuzbandriß

Bundesligist FC Energie Cottbus muss schon vor Saisonstart einen neuerlichen Schock hinnehmen. Mittelfeldspieler Moussa Latoundji verletzte sich im Training schwer und zog sich nach bereits angestellten Diagnosen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.

Zu Beginn der nächsten Woche sollen weitere Untersuchungen vorgenommen werden, um eine endgültige Aussage über den Grad der Verletzung tätigen zu können. Sollte sich die Diagnose bestätigen, droht Latoundji für ein halbes Jahr auszufallen.

Vor wenigen Tagen erst hatte sich dessen Mannschaftskollege Sebastian Helbig ebenfalls während des Trainingsbetriebs der Lausitzer schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schock, Kreuz, Cottbus, Kreuzband, Stammspieler
Quelle: www.bundesliga.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt
Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter
Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea will Auslieferung und Hinrichtung von Südkoreas Ex-Präsidentin
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Bundesverfassungsgericht: G20-Protestcamp wird unter Auflagen erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?