22.06.01 17:22 Uhr
 16
 

Schock für Cottbus: Stammspieler erleidet Kreuzbandriß

Bundesligist FC Energie Cottbus muss schon vor Saisonstart einen neuerlichen Schock hinnehmen. Mittelfeldspieler Moussa Latoundji verletzte sich im Training schwer und zog sich nach bereits angestellten Diagnosen einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu.

Zu Beginn der nächsten Woche sollen weitere Untersuchungen vorgenommen werden, um eine endgültige Aussage über den Grad der Verletzung tätigen zu können. Sollte sich die Diagnose bestätigen, droht Latoundji für ein halbes Jahr auszufallen.

Vor wenigen Tagen erst hatte sich dessen Mannschaftskollege Sebastian Helbig ebenfalls während des Trainingsbetriebs der Lausitzer schwer verletzt.


WebReporter: QuintusQuartex
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schock, Kreuz, Cottbus, Kreuzband, Stammspieler
Quelle: www.bundesliga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen
Ex-Skistar Nicola Spieß: "Teamkollege hat mich vergewaltigt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?